Zum Inhalt springen

soonim

Adresse und Kommunikation

Robertgasse 1 (Roberthof) – A-1020 Wien. Termine nach Vereinbarung. Email: soonim@soonim.wien

Open-Access-Beitrag: Die „Moralisierung der Märkte“ – Trend und Ordnungsfaktor in der (Welt-) Gesellschaft Oder: Warum der steigende Fair-Trade-Konsum kein Indikator für eine „Moralisierung der Märkte“ ist

Beitrag von Soonim Shin. In: Nicole Burzan (Hg.) 2019: Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen. Verhandlungen des 39. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Göttingen 2018 (Okt. 2019) https://publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband_2018/article/view/1105

Beitrag (zum Download): Die Autobiographien der Lager-Überlebenden des 20. Jahrhunderts – eine „neue Literaturgattung“? Eine kritische Untersuchung von Reemtsmas These.

Soonim Shin: Die Autobiographien der Lager-Überlebenden des 20. Jahrhunderts – eine „neue Literaturgattung“? Eine kritische Untersuchung von Reemtsmas These. In: Konstantin Kaiser / Irene Nawrocka / Corina Prochazka / Marianne Windsperger (Hrsg): Lebensspuren. Autobiografik von… Weiterlesen »Beitrag (zum Download): Die Autobiographien der Lager-Überlebenden des 20. Jahrhunderts – eine „neue Literaturgattung“? Eine kritische Untersuchung von Reemtsmas These.

Featured Video Play Icon

Vortragsvideo: Jan Böhmermanns SPD-Videos: Satire als politische Kommunikation

Soonim Shin: Jan Böhmermanns SPD-Videos: Satire als politische Kommunikation. Vortrag beim 10. NapoKo-Kolloquium am 29. November 2019, veranstaltet vom Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Universität Wien) und vom Institut für vergleichende Medien- und Kommunikationsforschung (Österreichische… Weiterlesen »Vortragsvideo: Jan Böhmermanns SPD-Videos: Satire als politische Kommunikation

Featured Video Play Icon

Vortragsvideo: Die Kontroverse zur Migrantenstadt Łódź bei Israel Singer und Władysław Reymont. Jerusalem auf polnischem Boden oder menschenfressender Stadtmoloch?

Soonim Shin: Die Kontroverse zur Migrantenstadt Łódź bei Israel Singer und Władysław Reymont. Jerusalem auf polnischem Boden oder menschenfressender Stadtmoloch? Vortrag am 10. Februar 2021 beim Jungen Forum „(Post-) Migration und Konflikte“ (online) des Centre… Weiterlesen »Vortragsvideo: Die Kontroverse zur Migrantenstadt Łódź bei Israel Singer und Władysław Reymont. Jerusalem auf polnischem Boden oder menschenfressender Stadtmoloch?

Featured Video Play Icon

Vortragsvideo: Giorgio Bassanis Roman „Die Gärten der Finzi-Contini“ (1962): Ein Bericht über das Leben und Sterben einer durch und durch europäischen Familie

Soonim Shin: Giorgio Bassanis Roman „Die Gärten der Finzi-Contini“ (1962): Ein Bericht über das Leben und Sterben einer durch und durch europäischen Familie. Vortrag am 6. März 2021 beim 11. Studierendenkongress Komparatistik (online) an der… Weiterlesen »Vortragsvideo: Giorgio Bassanis Roman „Die Gärten der Finzi-Contini“ (1962): Ein Bericht über das Leben und Sterben einer durch und durch europäischen Familie

Featured Video Play Icon

Vortragsvideo: Die Grenzregion Lodz 1815–1920 und ihre jeweilige nationale Vereinnahmung durch deutsche bzw. polnische Historiker

Soonim Shin: Die Grenzregion Lodz 1815–1920 und ihre jeweilige nationale Vereinnahmung durch deutsche bzw. polnische Historiker. Vortrag am 26. Februar 2021 beim Workshop „Europäische Grenzregionen. Neue Wege im Umgang mit historischen Raum- und Grenzkonzeptionen in… Weiterlesen »Vortragsvideo: Die Grenzregion Lodz 1815–1920 und ihre jeweilige nationale Vereinnahmung durch deutsche bzw. polnische Historiker

Featured Video Play Icon

Vortragsvideo: „Kunst, auf die ein Volk blickt, verführt es nicht, sondern erzieht es.“ – Der Bildungserfolg des Volksverbandes für Filmkunst 1928–1930

Soonim Shin: „Kunst, auf die ein Volk blickt, verführt es nicht, sondern erzieht es.“ – Der Bildungserfolg des Volksverbandes für Filmkunst 1928–1930. Vortrag am 6. November 2020 beim „Medienhistorischen Forum“ (online), veranstaltet vom Studienkreis Rundfunk… Weiterlesen »Vortragsvideo: „Kunst, auf die ein Volk blickt, verführt es nicht, sondern erzieht es.“ – Der Bildungserfolg des Volksverbandes für Filmkunst 1928–1930

Featured Video Play Icon

Vortragsvideo: Jan Böhmermanns „SPD-Videos“: Satire als politische Kommunikation

Soonim Shin: Jan Böhmermanns „SPD-Videos“: Satire als politische Kommunikationbeim. Vortrag beim Napoko-Kolloquium am Freitag, 29. November 2019, in der Universität Wien. Kommentar von Dr. Dennis Lichtenstein (Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien), vorgetragen von Andreas Riedl,… Weiterlesen »Vortragsvideo: Jan Böhmermanns „SPD-Videos“: Satire als politische Kommunikation

Featured Video Play Icon

Vortragsvideo: Die „Sinnkrise“ mit ihren „Unsicherheitserfahrungen“ als Ergebnis der Unzufriedenheit mit einer rein materiellen Orientierung in der Gesellschaft

Soonim Shin: Die „Sinnkrise“ mit ihren „Unsicherheitserfahrungen“ als Ergebnis der Unzufriedenheit mit einer rein materiellen Orientierung in der Gesellschaft. Vortrag am 21. November 2020 bei der Interdisziplinären Nachwuchstagung „Gesellschaftliche Produktion und Absorption von Unsicherheit“ (online)… Weiterlesen »Vortragsvideo: Die „Sinnkrise“ mit ihren „Unsicherheitserfahrungen“ als Ergebnis der Unzufriedenheit mit einer rein materiellen Orientierung in der Gesellschaft

Featured Video Play Icon

Vortragsvideo: A memory capsule of Lodz, „Jerusalem on Polish soil“: Israel J. Singer’s novel „Brothers Ashkenasi“

Soonim Shin: A memory capsule of Lodz, „Jerusalem on Polish soil“: Israel J. Singer’s novel „Brothers Ashkenasi“. Berlin Center of Polish Academy of Sciences on 4th September 2019, Conference „Jewish-Polish-German realms of memory. A triple… Weiterlesen »Vortragsvideo: A memory capsule of Lodz, „Jerusalem on Polish soil“: Israel J. Singer’s novel „Brothers Ashkenasi“

Featured Video Play Icon

Vortragsvideo: Max Webers Polenbild in seiner Freiburger Antrittsvorlesung vom 13. Mai 1895

Soonim Shin: Max Webers Polenbild in seiner Freiburger Antrittsvorlesung vom 13. Mai 1895. Vortrag beim DoktorandInnen-Workshop „Interdisziplinäre Polenstudien“ des Aleksander Brückner Zentrums in Jena am 10. Mai 2019. Der Workshop wurde von der Deutsch-Polnischen Wissenschaftsstiftung… Weiterlesen »Vortragsvideo: Max Webers Polenbild in seiner Freiburger Antrittsvorlesung vom 13. Mai 1895

Featured Video Play Icon

Vortragsvideo: Wiens „letzte Orte“ und ihre Verdrängung aus dem kollektiven Gedächtnis

Soonim Shin: Wiens „letzte Orte“ und ihre Verdrängung aus dem kollektiven Gedächtnis. Vortrag am 22. März 2019 bei der Internationalen Tagung „1938-2018: Eine Bilanz. Österreichische Erinnerungskulturen“, veranstaltet von der Philologischen Fakultät der Universität Lodz Einleitende… Weiterlesen »Vortragsvideo: Wiens „letzte Orte“ und ihre Verdrängung aus dem kollektiven Gedächtnis

Vortrag: Lernen von den „cross-cultural studies“: Konsequenzen für Stadt- und Land-Studien

Soonim Shin: Lernen von den „cross-cultural studies“: Konsequenzen für Stadt- und Land-Studien. Vortrag am 9. November 2018 in Graz bei der Tagung „Plurale Lebenswelten – Singuläre Methoden?“ der Sektion „Soziologische Methoden und Forschungsdesigns“ der Österreichischen… Weiterlesen »Vortrag: Lernen von den „cross-cultural studies“: Konsequenzen für Stadt- und Land-Studien

Vortrag: Die „Moralisierung der Märkte“ – Trend und Ordnungsfaktor in der (Welt-)Gesellschaft

Soonim Shin: Die „Moralisierung der Märkte“ – Trend und Ordnungsfaktor in der (Welt-)Gesellschaft. Vortrag am 28. September 2018 in Göttingen in der Ad-Hoc-Gruppe „Komparative Wirtschaftssoziologie – Aktueller Stand und zukünftige Perspektiven eines Forschungsprogramms“ beim 39.… Weiterlesen »Vortrag: Die „Moralisierung der Märkte“ – Trend und Ordnungsfaktor in der (Welt-)Gesellschaft

Vortrag: Die Autobiographien der Lager-Überlebenden des 20. Jahrhunderts – eine „neue Literaturgattung“? Eine kritische Untersuchung von Reemtsmas These.

Soonim Shin: Die Autobiographien der Lager-Überlebenden des 20. Jahrhunderts – eine „neue Literaturgattung“? Eine kritische Untersuchung von Reemtsmas These. Vortrag am 23. November 2017 in Wien bei der Internationalen Tagung „Autobiographik von Exil, Widerstand, Verfolgung… Weiterlesen »Vortrag: Die Autobiographien der Lager-Überlebenden des 20. Jahrhunderts – eine „neue Literaturgattung“? Eine kritische Untersuchung von Reemtsmas These.

Über mich

Geboren in Daegu, Südkorea. Germanistik-Studium in Daegu. Abschluss: B. A. Studium der Sozialen Arbeit in Mainz. Abschluss: Diplom-Sozialarbeiterin (FH). Berufspraktikum beim Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Fachstelle Migration. Staatliche Anerkennung als Sozialarbeiterin. Betreuerin in einem Sozialzentrum… Weiterlesen »Über mich